Kristalle am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen, hihi! Da ich von Chemie keine Ahnung habe, gleicht es für mich einer kleinen Zauberei, dass sich nach einigen Stunden bzw. einer Nacht am Boden des Glases mit der Alaunlösung tatsächlich kleine Kristalle gebildet haben, Juhuu! Diese nennen sich Impfkristalle und sind teilweise noch ganz schön brüchig. Aber trotzdem schon ganz wunderbar! Die Alaunlösung schüttet man am besten in ein anderes Gefäß um und dann legt man die am Boden verbliebenen Minikristalle zum Trocknen auf Küchenpapier. Aber bei solchen Winzlingen soll es nicht bleiben, ich will ja schließlich anständige Kristalle!

Kristall2

Dazu bindet man am besten den größten der kleinen Impfkristalle an einen Bindfaden und hängt ihn weiterhin in die übrige Alaunlösung. Die kann/sollte man zusammen mit den allerkleinsten Kristallen auch wieder im Wasserbad erhitzen bis sich das Ganze wieder vollständig gelöst hat. Und dann heisst es wieder: Abwarten! Und diesmal zwar richtig lange! Mit ganz viel Geduld! Ich bin momentan dabei, den zweiten „großen“ Kristall zu ziehen, denn wie es bei einem ersten Versuch häufig passiert, hab ich eben „Fehler“ gemacht, nämlich 1. dass ich eben nicht die erforderliche Geduld hatte und den armen Kristall zu früh und zu häufig aus dem Wasser genommen habe und 2. habe ich den rosa Kristall an einen schwarzen Faden gehängt, das sieht man natürlich und das gefällt mir nicht!

Kristall3

Und obwohl sie da gar nicht hin sollten wachsen noch mehr Minikristalle oben am Faden entlang, also suche ich nun für den zweiten Kristall eine Alternativlösung in Form eines kleinen, drumrumgebastelten Drahtgestells. Ich hoffe, dass das optisch mehr hergibt und damit nicht wieder Kristalle am „Hängedraht“ wachsen hab ich diesen mit Klebestreifen abgeklebt. Ich bin schon wahnsinnig gespannt ob das funktioniert und wie das Ganze dann aussieht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s