black-sunshine-2Sich selbst treu zu bleiben ist manchmal schon eine ziemlich komplizierte Sache. Der Beweis dafür ist eine typisch dumme Aktion meiner Wenigkeit: Erst über den übermäßigen Weihnachtskonsum meckern und dann selbst und höchstpersönlich das mickrige Krankengeld im Konsumtempel verprassen und eine Tüte voll schwarzer Klamotten kaufen, Gratulation Vickie, das hast du ganz toll gemacht!

Um mich an dieser Stelle mal ganz geschickt rauszureden, befinde ich den plötzlichen Kälteeinbruch der letzten Woche für Schuldig! Es wurde von jetzt auf hier auf gleich einfach so schrecklich kalt, dass ich fast vom Fahrrad gefallen wäre -wenn ich denn hätte fahren können, das Schloss war nämlich vereist. Minusgrade. Wer hat die denn erfunden? Das Minus steht doch für Negativ und das ist auch meine Einstellung gegenüber der Kälte: Kalt = Negativ! Mir muss wohl mal jemand Gründe aufzählen, wieso man den Winter mögen sollte. Ich mag ihn nämlich nicht.
black-sunshine-3Umso schöner, dass sich gestern und heute die Sonne wieder blicken ließ und das Thermometer drei statt minus drei Grad anzeigte. Auflockerung im Depressivem Dezembergrau, eine Wohltat für’s Gemüt!
black-sunshine-5

Es tut mir leid Herr Winter, aber ich habe eine innige Liebschaft mit dem Sommer. Es liegt auch nicht an mir, es liegt an dir. Ich bin ja gewillt dich zu mögen, doch du bist einfach immer so kalt! Und deine grau bis düstere Gesamteinstellung passt einfach nicht so ganz zu meinem fröhlichen Gemüt. Um unsere eh schon brüchige Beziehung zu retten, versuche ich es nun mal mit ein paar neuen Kleidern, vielleicht findest du mich ja dann wieder attraktiv. Zumindest ich kann es besser mit dir aushalten wenn ich mir ein dickes Fell – Pardon – einen dicken Parka zulege. Und eine kuschelige Kunstfelljacke. Und eine warme Hose, eine die eng anliegt, aber trotzdem noch Platz für eine Strumpfhose lässt. Und ein schlabberiger Wohlfühl-Pulli, dank dem wir vielleicht doch die ein oder andere gemütlich-romantische Stunde miteinander verbringen können. Aber denk nicht, dass aus uns beiden jetzt die große Romanze wird – es sei denn, du steckst mir noch einen warmen Handschuh an meine frierenden Finger. Dann überleg ich mir das noch mal mit dir und mir, lieber Winter…

black-sunshine-4

Advertisements

9 Kommentare zu „Forever Black. And Sunshine.

  1. Die Jacke ist voll schön ❤ und ich finde die Kälte ohne Schnee noch viel deprimierender. Wenn richtig viel Schnee liegt, lohnt sich das Frieren wenigstens Haha 😀

      1. Das hab ich schon öfter gehort haha 😉
        Hier in Graz hat man auch nicht so viel davon, in der stadt endet’s einfach eher im Matsch. Bei meinen Eltern zuhause war’s halt immer ein Winterwonderland. Aber dank Klimaerwärmung wird das auch immer seltener. 😦

      2. Jaa, das ist wirklich schade! 😦
        Ich mein, eigentlich müsste der Schnee hier mir gefallen, nach ein paar Stunden ist er meist Schwarz 😀 – aber der Grund dafür ist eben leider kein guter…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s