Taritara 2015 ist jetzt da!
Und da ich keine Happy-New-Year-Posts, #NYE-Hashtags und Bilder von Menschen mit Wunderkerzen mehr sehen kann, beginne ich mein Blog-Jahr einfach mal mit sinnlosem Geplänkel. Während ich also noch damit beschäftigt bin Konfetti&Glitzer-Reste aus meiner Wohnung zu kratzen, mich noch ein wenig sortieren und die kommenden Wochen planen muss, präsentiere ich zum Jahresauftakt also 15 völlig unnötige Dinge über mich, die die Welt bestimmt nicht wissen will. TämTäm, Los geht’s!

  1. Ich finde, morgens Pralinen im Bett zu essen ist ein gutes Frühstück.
  2. Obwohl ich seit 2008 rosa Haare habe, gibt es sonst nicht viele rosa Dinge die ich mag.
  3. Und ich hasse klebrige Sachen; Wenn ich aus Versehen irgendwas klebriges anfasse und meine Hände dann kleben, krieg ich die Krise! Igitt!
  4. Ich mache mir sehr oft Gedanken darüber wie sich das Leben eines anderen Menschen anfühlt. Schon seit meiner Kindheit würde ich gern mal mit dem Innenleben meiner Mitmenschen tauschen.
  5. Ich würde es niemals ehrlich zugeben, wenn mir ein Geschenk nicht gefällt. Ich bedanke mich immer artig und leide still zuhause vor mich hin, während ich überlege was ich meiner Tante getan hab, dass sie mir so eine hässliche Schale geschenkt hat…
  6. Ich stand schonmal Brad Pitt gegenüber. Obwohl ich den gar nicht so toll finde.
  7. Auch wenn ich mich gern darüber aufrege was in Berlin alles scheiße (geworden) ist, bin ich furchtbar Heimatverbunden und bekomme immer Heimweh, wenn ich ein paar Tage nicht zuhause bin. Ich brauche mein gewohntes Umfeld.
  8. Ich lag im künstlichen Koma und habe Krankheitsmäßig schon so einiges mitgemacht. Aber wenn mir jemand Blut abnehmen will, raste ich immer noch aus! Dann werde ich jedes Mal panisch und möchte am liebsten weglaufen, wenn mir jemand mit der Kanüle zu nahe kommt.
  9. Blöd nur, dass ich eigentlich gern Blut spenden würde.
  10. Ich habe übrigens auch schon eine Transfusion, also gespendetes Blut bekommen.
  11. Und wenn wir schon bei Blut sind: Ich mag keine roten Sachen in meiner Wohnung haben. Ich finde Rot passt als Farbe einfach nicht in mein Leben.
  12. Blaues Blut: Ich war schon mal im Balmoral Castle – das ist die Sommerresidenz von Elisabeth II., der britischen Königin. Es ist sehr schön dort, vor allem die Toiletten aus Gold und Marmor.
  13. Ich singe gern laut und schief unter der Dusche und bilde mir ein, dass sich das richtig gut anhört.
  14. Ich kann den lieben langen Tag vor mich hin brabbeln und labern was das Zeug hält, aber wenn es mal wirklich drauf ankommt, krieg ich den Mund nicht auf.
  15. Ich habe das Monster von Loch Ness gesehen, obwohl ich kurz zuvor in der Schule einen Vortrag darüber gehalten habe, dass dieses ‚Monster‘ gar nicht existieren kann. Meine Schulzeit ist im Übrigen schon ganz schön lange her.

vickie-Yo

Advertisements

Ein Kommentar zu „15 Random Facts about me

  1. Pingback: HALLO 2016! |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s