Okay ganz ehrlich: Wir haben nicht den schönsten Balkon, nix mit hippem grauen Stahl, nix mit Holzboden oder Mangoholz-Möbeln oder so. Aber: Wir haben einen Balkon! (Hat ja schließlich auch nicht jeder!) Und: unser Balkon ist ordentlich groß!
Balkon-1Und so freut sich die Pflanzenfreundin in mir im Frühling mit Blumen, Erde und buntem Dekogedöhns zu spielen! In unserer Wohnung ist es nämlich sonst eher unspekatakulär: Schwarz, Weiß und Grau dominieren das traute Heim farblich und wenn irgendetwas Bunt ist, dann wohl eher das Chaos das ich tagtäglich fabriziere (Rumliegende Klamottenberge Ahoi!) oder die rosa Haarfarbflecken im Bad. Umso mehr Freude bringt also bunter Kram auf dem Balkon!
Balkon-2Balkon-3Balkon-4Gechillt wird bei uns inmitten eines Sammelsuriums zusammengewürfelter Stücke, die alle irgendeine Geschichte erzählen: Auf einer kleinen weißen Metallbank mit Blümchenkissen von einer netten alten Dame, die diese nicht mitnehmen konnte als sie ins Heim zog. Oder auf einem alten Ikea-Metallschrank, den ich gar nicht mehr so dolle mag, der aber seit meinem Auszug aus dem Elternhaus vor sieben Jahren immer irgendwie mitgezogen ist. Genau wie meine rosa Gießkanne. Ein altes Küchenregal, das schon die ein oder andere Küchen-WG-Party miterlebt hat, dient heute als Blumenabstellding und die Diskokugel, die mir mein Freund mal geschenkt hat, reflektiert das Sonnenlicht und sorgt für Glitzer-Glitzer. Die Diskokugel ist übrigens kaputt, da sie vor Jahren mal beschloss, sich mitten in der Nacht von der Decke meines Zimmers fallen zu lassen und mich mit einem lauten Karacho aus dem Schlaf schreckte. Was ich sagen will ist: Man muss eben nicht immer alles wegschmeißen und neu kaufen (Stichwort: Nachhaltigkeit&Co.!) sondern kann viele Dinge auch weiter- oder wiederverwerten. Und dafür eignet sich so ein Balkon doch prima!
Balkon-5Balkon-6Dazu gesellt sich jede Menge Grünzeug: Mein Freund hat neulich den Pflanzenfan in sich entdeckt und voller Begeisterung Palmen und einen Drachenbaum angeschleppt. Und ich mag eben gerne Blumen und Nutzpflanzen, also Kräuter, Erdbeeren und Tomaten. Es ist soo toll im Sommer einfach auf den Balkon zu gehen und sich etwas zu Essen zu holen, was durch die eigene Fürsorge gewachsen ist! Noch wohnen die kleinen Pflänzchen aber im Gewächshaus, in ein paar Wochen werden sie dann umgetopft. Der Balkon wird voll und voller Grün und man sieht im gar nicht mehr an, wie unschön er eigentlich aussieht. Dann fehlt mir nur noch Freizeit, die ich dann auf Balkonien verbringen kann, mit dem Blick ins Grüne…
Balkon-7Balkon-8Wer will auf ’nen Drink vorbeikommen?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Frühling! Und wir haben den Balkon schön

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s