Hello Again und herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Vickie’s Unsinnige Wochenerlebnisse!

Gefühlt: Erschöpft. Ich mag nicht mehr. Ich mag weg, irgendwo hin wo das Alles nicht ist.

Realisiert: Eine bekloppte Verhaltenseigenschaft meiner Wenigkeit. Schon bevor etwas passiert male ich mir in meinem Köpfchen ganz genau aus wie es sein wird. Und das ist richtig blöd: Weil ich dann jedes Mal innerlich total frustriert bin wenn alles ganz anders läuft. Es wäre klug damit aufzuhören und am besten keine Erwartungen mehr haben…aber puuuh, das ist gar nicht so einfach!

Überlegt: Ob ich mal mit Clip In Extensions rumprobieren sollte, denn wie viele Mädchen träume ich von langen vollen Haaren! Meine wachsen zwar, aber ich bin sooo ungeduldig! Und außerdem lassen sich Clip In Extensions in dunkle Haare schließlich viel einfacher einarbeiten als in Pinke…Hmm…

Voll Bock auf: Ein neues Blog-Layout. Allerdings mag ich für sowas Ruhe und Zeit haben, um ganz entspannt zu basteln aber beides habe ich gerade nicht. 😀

Gefreut: Über meinen Mini-Trip nach Hamburg. Es hat so gut getan einfach mal einen Tag nicht zu arbeiten und einigermaßen weit weg von Allem zu sein, was Zuhause eben so wartet. Dadurch habe ich richtig Lust bekommen mich um meine Abschlussarbeit zu kümmern und im Laufe der vergangenen Tage habe ich sogar erste Notizen und Gedanken zu Papier gebracht, Wuhuuu! Ich muss nur irgendwie dranbleiben.
Außerdem hatte ich gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen einen schönen Abend auf dem Hamburger Dom und bin trotz meiner drei Hirn-Aneurysmata Looping Bahn gefahren, hehe. Leben statt Vorsicht ist grad mein Motto!

hello-hamburgwbg-museumhamburger-domHell No: Meine Kündigung wurde verschlampt und nun ist nicht ganz gewiss, wann ich aus meinem Arbeitsvertrag rauskomme… Will mich mein Arbeitgeber etwa nicht gehen lassen? Die Konsequenz wäre wohl, dass ich dann doch irgendwann noch kaputt gehe. Immerhin liegen ab Heute 13 Tage durcharbeiten ohne freien Tag vor mir! Motivation gleich Null. Schon wieder eine Woche in der ich nur von Sommerferien und schönen Tagen an See oder Meer träumen kann. Meeh.

Aber was solls, auch das wird vergehen und wer weiß, vielleicht bleibt ja nach Feierabend noch ein bisschen Freizeit zum genießen… Also lasst euch nicht stressen! Ahoi ❤

Advertisements

2 Kommentare zu „WochenRückblickDings KW 33

  1. VERSCHLAMPT???? Boah ich krieg so n hals wenn ich sowas höre!!! Hast du ein Duplikat?? Das ist DEREN Problem!!! Du gehst, nachdem deine Kündigungsfrist vorbei ist!!!! BASTA!!!
    Jedes Arbeitsgericht gibt dir recht!!!! Das geht ja gar nicht!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s