IMG_7420vickie-1Ja, ich habe bereits in einem Wochenrückblick erwähnt, dass ich momentan der Musik von Close to Home verfallen bin, einer Band, die sich ein wenig wie meine Lieblingsband A Day To Remember anhört. Und Close to Home spielt nicht nur als Musik und als Lebensgefühl gerade für mich eine Rolle, sondern auch in Bezug auf dieses Outfit und die Shooting Location. Wo sonst verbringe ich meine Zeit lieber als unten am Hafen, an der Spree? Wo arbeite ich, wo gucke ich der untergehenden Sonne nach, wo denke ich manchmal über mein Leben nach? Genau, Close to Home, am Osthafen!
IMG_7395vickie-BW1In meiner Heimat Berlin ist der nahende Herbst gerade schon sehr deutlich spürbar, Zeit also sich wieder Gedanken zum Thema Layering zu machen. Und lasst euch eins gesagt sein: Ich. Liebe. Lagenlooks!
Allerdings werde ich immer böse, wenn sich Blogger ein Kleid plus eine Jacke anziehen und das dann als Lagen-Look titulieren. Das sehe ich anders, ein „richtiger“ Lagenlook braucht mindestens(!) drei Schichten! Sonst ist das in der Vickie-Welt kein Layering. Jaja, Besserwisser mag jeder, ich weiß.
Nun wie dem auch sei – fangen wir in Anbetracht der noch ganz erträglichen Temperaturen einfach mal ganz easy an, mein Lagenlook besteht hier also aus einem Kleid mit einem sehr süßen Nackenausschnitt, der allerdings nur zu sehen ist, wenn es plötzlich doch noch mal wärmer wird + kurzem Pulli + Weste, die gar nicht mir, sondern meinem Freund gehört. Ich sag ja: Easy.
IMG_7392vickie-bw-12 IMG_7393vickie-bw-13Zurück zu Close To Home – ich finde die haben definitiv ein wenig mehr Aufmerksamkeit verdient, schon allein weil mir Don’t Waste Your Breath & das dazugehörige Intro einfach ordentlich das Herz brechen, aber rein positiv gesehen. Ich mag Musik, die mich innerlich kaputt macht aber gleichermaßen wieder aufbaut. Das passt auch irgendwie zum Osthafen – alles ist ein wenig verkommen aber gleichzeitig so wunderschön, dass es immer wieder zu Neuem inspiriert. Und weil die ganze Atmosphäre hier eben ein wenig Rough ist, ist auch mein Outfit ein ordentlich lässiges. Ich mag den Touch Streetstyle-Gefühl, den der Kapuzenpulli und die Weste hervorrufen. Schick kann ich eh nicht so gut! Ich bin eben ein echtes Osthafen-Kid.
IMG_7407vickie-6IMG_7396vickie-8IMG_7400vickie-bw-17.4IMG_7418vickie-bw-4IMG_7411vickie-4.2IMG_7412vickie-4

Advertisements

Ein Kommentar zu „Outfit: Close to Home

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s