Ahoi & Ein frohes Neues!
Ich hoffe Ihr hattet eine schöne Silvester-Sause und seid alle gut ins neue Jahr gestartet! Meine Wenigkeit beginnt 2016 im Gammelmodus für Fortgeschrittene und während ich noch ein wenig von Böllern und Alkohol benebelt vor mich hin vickietiere, präsentiere ich pünktlich zum Neujahr einen weiteren Teil Unnützes VickieWissen!
Nachdem ich im vergangenen Jahr hier und hier bereits aus dem Vickie-Nähkästchen geplaudert und einige unsinnige Dinge über mich verraten habe, lasse ich mein Blogjahr 2016 an dieser Stelle ganz entspannt mit den folgenden Random Facts beginnen. Viel Freude & fröhliches Wieder-Nüchtern-Werden!

vickie-von-freedrinkshain-random-facts

1. Luftpolsterfolie nenne ich grundsätzlich Knisterfolie. Und die macht mich wahnsinnig. Ich kann nicht daran vorbei gehen, ohne sie unberührt zu lassen. Und wenn ich erst mal angefangen habe rumzuknistern, kann ich nicht mehr aufhören. Plopp, Plopp, Plopp!

2. Regenwald-Duschköpfe finde ich zum Duschen voll unpraktisch.

3. Ich sollte eigentlich ein Junge werden und Martin heißen. Dann wurde ich aber ein Mädchen (Überraschung!) und meine Mama benannte mich nach der englischen Königin Victoria, über die sie während der Schwangerschaft ein Buch las.

4. Ich mag das Wort Pubertät nicht. Pubertät. Klingt in meinen Ohren ganz abscheulich.

5. Ich würde gerne mal (arbeitend) mit einer Band auf Tour gehen.

6. Die Crew von Jack White (White Stripes, Seven Nation Army – klingelt’s?) hat mir das vor ein paar Jahren mal angeboten: Als persönliche Schneiderin und Garderobengirl zwei Wochen mit ihnen zu touren. Ich habe aufgrund meiner damaligen Ausbildung abgesagt. Und bereue es bis heute!

7. Als ehemaliger Koma-Patient fühle ich mich mit meinen Erlebnissen, Erfahrungen und Traumwelten manchmal sehr einsam.

8. Als Kind habe ich meine Eltern gerne damit genervt, dass ich mir ein Wasserbett wünsche. Eines Morgens kam mein Vater allen Ernstes mit einer Tasse Wasser und hat mir die mit den Worten „So, jetzt hast du dein Wasserbett“ ins Bett gekippt. Ob ich mich darüber gefreut oder geheult habe, weiß ich nicht mehr.

9. Die Idee zu meinem Love Sucks-Tattoo auf den Füßen hatte ich vor ein paar Jahren, als ich betrunken war. Ich liebe dieses Tattoo!

10. Ich bin ein großer Freund von angeberischen Alliterationen und wahnwitzigen Wortspielen!

11. Und ich liebe es zu fliegen. Dieser Moment, in dem der Flieger abhebt, der skurrile Blick aus dem Fenster, wenn am Horizont unklar wird, wo der Anfang und wo das Ende ist, der Gedanke daran, sich in die weichen Wolken fallen zu lassen und der Nervenkitzel bei wackeligen Landungen.

12. Ich spiele nicht gern Monopoly.

13. Ich weiß in meinem Leben nicht, wohin ich will – aber ich weiß immer wo es langgeht. (Mein Orientierungssinn ist ausgesprochen gut!)

14. Ich putze mir lieber alleine die Zähne als in Gesellschaft. Wenn wir das zusammen machen, dann mag ich dich wahrscheinlich sehr.

15. Wenn es nach mir gehen würde, hätte man Rosenkohl und Staub nicht erfinden müssen. Aber mich fragt ja keiner.

16. Und ich schreibe gerne Geschichten, die ich niemanden lesen lasse. Ätsch.

 

Gibt es auch Unnütze Dinge, die ich über Euch wissen sollte? Lasst es mich wissen!
Happy New Year ❤

 

Advertisements

3 Kommentare zu „HALLO 2016!

    1. Hej Matthias, klar doch! Mach ich dir morgen – jetzt ist erstmal Schlaf aufholen angesagt 🙂 – Wenn Du es bis dahin nicht abwarten kannst, musst du dich ewig durch mein Instagram scrollen, da sind auch irgendwo Bilder. Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s