Nachdem ich gestern meine Meinung zur Herbst/Winterkollektion von Sportalm kundgetan habe, wird es heute Zeit für ein bisschen Liebe, ein bisschen Friede…lalalala! (Gab es da nicht mal einen Schlagersong zu?) Egal – was es auf der Berliner Modewoche gab waren so einige Teile, die ich mir glattweg, sofort und unverzüglich in den Kleiderschrank hängen würde!
Die Bilder habe ich alle – wie sich anhand des unauffälligen Zeichens unschwer erkennen lässt – beim Veranstalter geklaut. Erkennt Ihr womit mich Designer immer ganz einfach beeindrucken können? Hier meine Lieblingslooks von den Laufstegen:

Fangen wir an mit meiner absoluten Lieblings-Designerin Lena Hoschek:
MBFW-Lena-Hoschek-Lieblingslooks-AW2016
In ihren Kollektionen findet sich nie etwas, was ich nicht mag und auch wenn die britisch angehauchte Kollektion von einigen Seiten ein wenig Kritik einstecken musste, fange ich schon mal an mein Geld für das karierte Kleid und den Rock mit diesem wunderschönen Blumenmuster zu sparen (ein Hoschek-Kleid mit Blumenmuster habe ich nämlich schon!). Ziemlich cool finde ich auch den Bleistiftrock mit den Hosenträgern und den Mantel! Her mit allem!

MBFW-Lieblingslooks-Tulpen-Design
Weiter geht’s mit TULPEN Design. Ich mag die Kombination von Minikleid und Overknees sehr gerne, sowie die Idee des langärmeligen Minikleids mit Handschuhen. Der Rock könnte fast von Lena Hoschek sein, hach ich liebe High Waist Röcke in Wadenlänge! (Wobei dieser Rock fast etwas zu kurz für die Bezeichnung Midi ist) Außerdem ist alles schön schwarz! Den asymmetrischen Schnitt des Altrosa-Kleids finde ich auch super-spannend.

MBFW-Lieblingslooks-Wiliam-Fan
Und wenn wir hier schon das Thema Schwarz abarbeiten: William Fan arbeitet nicht nur mit wunderbar klaren, geraden Linien und chinesischem Minimalismus, sondern auch mit meiner Lieblingsfarbe. Kein Wunder also, dass ich mir diese Outfits sofort zulegen würde.

Da wir uns bereits im asiatischen Raum der Inspiration bewegen, kann ich Euch meine Favouriten der Fakultät für Design der Shih Chien University nicht vorenthalten.
Ja es sind Männerlooks und obendrein noch sehr farbenfrohe – aber ich finde die total cool!
MBFW-Lieblingslooks-Fakultät-für-Design-Shih-Chien-University

Weniger farbenfroh und genau der Grund, warum ich schon immer ein Faible für die Mode von Holy Ghost hatte:
MBFW-Lieblingslooks-Holy-Ghost
Beides, perfekte Vickie-Teile!

Eigentlich nicht so mein Stil, aber mit jeder neuen Kollektion überrascht mich Rebekka Ruétz erneut. Ich finde sie wird von Mal zu Mal besser und vor allem das Konzept der Herbst/Winterkollektion ist stimmig und sehr treffend umgesetzt. Trotz meiner immensen Vorliebe für Schwarz könnte ich mir vorstellen, sogar eines der Print-Teile zu tragen!
MBFW-Lieblingslooks-Rebekka-Ruetz

Und zu guter Letzt noch meine Überraschungs-Entdeckung und heimliches Highlight: Emre Erdemoglu! Der Designer aus Istanbul präsentierte viel Schwarz, viel Transparenz, coole Designs und dann noch Metallics dazu? YEAH! Großer, großer Haben-Wollen-Faktor! ❤
mbfw-lieblings-looks-Emre Erdemoglu

Emre-Erdemoglu-mbfw-lieblingslooks

Ach und wenn wir schon bei Metallics sind, den Mantel von Steinrohner nehm ich auch!
MBFW-Lieblingslooks-Steinrohner
So, nun hoffe ich, dass sich mein Kleiderschrank auf wundersame Weise von allein mit diesen ganzen tollen Klamotten fühlt und frage mich in der Zeit: Sind da auch Sachen dabei, die Euch gefallen? Teilt ihr meinen Geschmack oder geht das gar nicht? Ich bin jedenfalls hin und weg von den Kollektionsstücken! ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s