Hach, es tut so gut aus Berlin raus zu kommen und gleichermaßen habe ich meine liebe Heimat tatsächlich vermisst! Ahoi & Willkommen also zum neuen WochenRückblick!
vickie-fährt-nach-münchen-feb-2016
Hell Yes: Die Woche war voller Highlights; Spaß bei der Arbeit, zudem habe ich endlich das ganze Gehalt eines halben Jahres auf einmal bekommen (Call me Rich Bitch!), dann bin ich nach München zum Event von Esras Blog-Geburtstag gedüst (darüber werde ich in den nächsten Tagen noch ein bisschen was erzählen) und habe dort nicht nur Esra, sondern auch einige andere herzige Gesichter gesehen bzw. kennen gelernt. Auf dem Flug von München nach Hamburg habe ich die Spitzen der Alpen über den Wolken gesehen und das Wochenende bei bestem Wetter in der Hansestadt verbracht.
Ich war mit meinem Lieblingsmenschen auf der Rickmer Rickmers (ein Weltmeer-umschipperndes Drei-Master Segelschiff, für alle die an dieser Stelle noch etwas lernen wollen), wir sind durch die halbe Stadt spaziert, haben Franzbrötchen genascht und den obligatorischen Futter-Besuch beim Lieblings-Burrito Laden Jim Burrito eingelegt, waren bei Saufen statt Ersaufen, wo wir mit dem Kauf&Konsum von Astra Bier die Sea Watch unterstützt haben und ich habe die Jungs beim Dart und beim Stadt-Land-Fluss spielen abgezockt. 
vickie-in-hamburg-feb-2016hamburg-schwarz-weiß-feb-2016
Hell No: Dienstag-Nacht hatte ich starke Schmerzen und Blut im Ohr, woraufhin ich meinen freien Mittwoch mit stundenlanger Warterei beim HNO-Arzt  verbrachte, der mir eine Mittelohrentzündung diagnostizierte. Au.
Außerdem habe ich mir die wohl verpeilteste Aktion meines Lebens geleistet, bin zum Flughafen, durch die Sicherheitskontrolle und erst als die nette Lady von AirBerlin, die Passagiere aufgefordert hat, sich entsprechend der Buchstaben auf ihren Bordkarten zum Boarding einzureihen, fiel mir auf „ich hab ja gar keine Bordkarte“. Ich weiß nicht, wo genau ich mit meinen Gedanken war, aber ich habe einfach knallhart den Check-In missachtet und war dementsprechend auch gar nicht für den Flug zugelassen. Nach Ermittlung meiner Daten und weil ich nur ein Handgepäck hatte, durfte ich zum Glück mitfliegen. Diese ober-verpeilte Aktion war mir noch das ganze Wochenende peinlich, haha.  

Tagträumerei: Ich will Segeln lernen. Und in den Wanden klettern. Jawoll!
vickie-steuerrad-rickmer-rickmers
Vorfreude: Nachdem ich in den vergangenen Tagen in halb Deutschland unterwegs war, wird es in der kommenden Woche Zeit für außerhalb und ich freue mich wie ein vegetarisches Schnitzel darauf, eine liebe Freundin in London zu besuchen, ihr Brighton zu zeigen und damit in meine Wahlheimat zurück zu kehren. ❤
fahrgast-wunsch-hamburg-hvv

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s