Puh, hätte mir mal jemand gesagt, dass es in meinen vermeintlichen Sommerferien (mein Plan war: Gar nix tun und Chillen) so abgeht! Irgendwie ist einfach so viel los, dass ich schon Panik bekomme, den endlich eingetroffenen Sommer zu verpassen!

Gefühlt: Deprimiert. Heulsusenmodus. Mimimimi. Weil ich gerade viel zu viel zu tun habe, bin ich anfällig für Stress und miese fiese Gedanken. Dauernd denke ich mir nur HELL NOO!

HELL NO: (aka Das ist gerade alles voll doof!)
+ Der Sommer ist gekommen und hat warme Temperaturen mitgebracht und ich habe einfach Nichts zum Anziehen!
+ Eigentlich wollte ich das Wochenende in Brighton verbringen, aber mein Kumpel hat es tatsächlich fertig gebracht Flüge zu buchen, ohne Flüge zu buchen! Ich verstehe immer noch nicht, wie er das geschafft hat, in Brighton waren wir zumindest nicht. 😦
+ Ich hasse alle, die gerade im Urlaub lümmeln. Ich will auch! Aber ich hab erst im September Zeit für Urlaub. Doof, weil ich muss ganz dringend mal abschalten.
+ Ich hab Schlafstörungen. Ständig liege ich Nachts wach und zerbreche mir den Kopf über alles.
+ Am Donnerstag habe ich für die Produktion einer Modestrecke das Styling übernommen. Habe also zusammen mit dem Fotografen und dank der Hilfe vieler netter Berliner PR Agenturen ein schönes Styling zusammen gestellt, bei dem mir aber immer wieder unberechtigt reingequatscht wurde. Klar, jeder hat seinen eigenen Geschmack und findet unterschiedliche Dinge ’schön‘, gerade im Bezug auf Mode und Outfits – aber ich habe nicht ohne Grund ein Styling-Konzept erarbeitet! Grrr…
+ Ich soll 1.400 Euro Schüler-Bafög zurückzahlen, das ich vor 6(!) Jahren bekommen habe. Liebes Amt: Ich hab keine 1.400 Euro für Euch! #fragtjemandanderen #sorrynotsorry
+ Und letztlich hat eine Erkenntnis in einem eigentlich lockeren Gespräch noch kräftig emotional an mir gerüttelt.
styling-fashion-editorial-hausbootjob-stylist-life-#lovemyjob
Glück im Unglück: Beinahe hätte mich Nachts ein Auto überfahren; Es kam ungebremst und mit einem viel zu hohen Tempo aus der Dunkelheit über eine Kreuzung angerauscht und zwischen uns waren noch so knapp 20 Zentimeter Platz. Unglaublich wie viel Glück man manchmal hat!

Was war sonst so los? Ich hatte einen tollen Spätnachmittag mit Foxy und ein paar wenige schöne Stunden mit meinen Freunden, sonst stand fast alles im Zeichen Styling-Job und ‚Auto Fahren‘. Ich habe bei der Führerscheinstelle meinen Führerschein beantragt und dank Eilantrag ist er in der letzten Woche schon gekommen, ich darf also zur Prüfung (yaaay), außerdem bin ich jeden Morgen um 7 Uhr aufgestanden und habe fleißig die Fahrschulbank gedrückt und geilen Scheiß über Warnwaken, unzureichende Lichtraumprofile, Rechts-Links-Geradeaus, Vorfahrt, kreisförmigen VS. Kreisverkehr gelernt. Und natürlich, dass man sich kein Warndreieck selber basteln darf! 🙂 Da ich mit der Theorie jetzt durch bin, will ich in bis zum 15. August schonmal die Prüfung machen. (Blöd nur, dass ich ein ziemliches Lern-Faultier bin…)
vickie-von-freedrinkshain-me-and-my-shoes-blogger-friendship
Lieblingsmusike: Viola Lion von Isles & Glaciers zur Untermalung meiner leicht deprimierten Stimmung und City in the Sky & A Place to call Home von Kill Paradise für alles andere. 
viola-lion-lyrics-oh-jonny
Gefreut: Wie mein Balkon-Gemüse abgeht! Ich kann schon die ersten Tomaten naschen, die richtig lecker sind und freu mich, dass alles so fein wächst. Außerdem freue ich mich ganz doll für meine Lieblingsfreunde, deren Wohnung um einen Hobbyraum unterm Dach und eine Dachterasse erweitert wurde! Es ist so schön, dass ich vor lauter Neid am Liebsten gleich einziehen würde!
balkongemüse-urban-gardening


über-den-dächern-von-berlin
sommer-in-berlin-hausdach

Auf dem Plan: Auto fahren! Gleich heute habe ich meine ersten zwei praktischen Fahrstunden und das geht jetzt die nächsten Tage so weiter! Ich hab keine Angst, eigentlich kann ich auch Auto fahren aber ich bin trotzdem gespannt, wie ich so auf Schaltwagen, Stadtverkehr und Verkehrsregeln reagiere und ob ich damit klar komme! Update wird folgen…
Screenshot_2016-07-21-08-59-59-1
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s