Have Heart

Entscheidungsschwierigkeiten: Ich bin mir nicht sicher, ob dies ein klassischer Outfit-Post werden soll oder die Geschichte von inneren Prozessen und Wandlungen. Schnöde Outfit-Posts bereiten mir nämlich schon lange keine Freude mehr. Zum Einen, weil mich 100 Bilder von einem Look (den ich sowieso nicht anziehen oder nachkaufen werde) nicht interessieren, zum Anderen halte ich mich auch nicht gerade für die Inspirationsikone unserer Zeit, haha. Und das ist vollkommen okay so! Wäre ich in irgendeiner Form inspirierend, würde ich davon absehen andere Leute (genau genommen eine wildfremde anonyme Masse im Internet) zum Kauf von irgendwelchem Konsumkram anzuregen, nur um mich anhand … Have Heart weiterlesen

Die schönsten Dinge im Leben sind umsonst.

Nach einer WordPress-technischen Chaoswoche, (ich wollte ausnahmsweise mal nicht mich, sondern WordPress umbringen, wirklich!!!) gibt es zum Sonntag nun ein bisschen Säuselei und Besinnung auf die Dinge im Leben, die durchaus besser sind als Technikprobleme. Und obendrein noch umsonst. 🙂 Seifenblasen. Sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Im Morgengrauen durch die menschenleere Stadt ziehen. Mit dem Radl durch die Gegend düsen. Den selbstgesähten Pflanzen beim Wachsen zusehen. Sonnenauf und Untergänge bestaunen. Schaukeln. Dein Hurra in mein Gesicht. Laut und schief Lieblingslieder mitsingen. Niedliche Tiere streicheln. In (d)einer Hängematte baumeln. Lesen. Und die Wärme eines anderen Menschen unter der Bettdecke … Die schönsten Dinge im Leben sind umsonst. weiterlesen

Life Update 6/17: Grandios gescheitert

Dies ist eine Geschichte, die ich nicht unbedingt gerne erzählen mag, wer redet schon gern über Niederlagen? Aber da ich sehr wohl weiß, dass es schlimmere Dinge auf der Welt und in meinem Leben gibt, kommt sie an dieser Stelle doch: Heute vor einer Woche, gleich ganz früh morgens (wahrscheinlich zu früh!), habe ich etwas sehr Dummes getan. Es wäre lustig, wenn es nicht so tragisch wäre. Ich hatte meine praktische Führerscheinprüfung. Und bin dabei grandios gescheitert. Angabe auf dem Prüfungsprotokoll: Prüfungsdauer 9.15 Uhr bis 9.17 Uhr. Bumm! Gleich beim Verlassen des Dekra-Geländes habe ich laut Prüfschein die Sache mit … Life Update 6/17: Grandios gescheitert weiterlesen

Mfg, die Belanglosigkeit.

Eben saß ich in der Bahn und habe mich beim Lesen von Sebastian Lehmanns Buch Kein Elch. Nirgends kringelig gelacht. 

 Traurige Gesichter starrten mich entsetzt an und promt folgte eine Bahndurchsage: „Beep, Beep, Victoria, was fällt dir ein zu lachen? Du hast gar nix zu lachen, also raus hier!“ Gackernd verlasse ich das öffentliche Gefährt – wenn man nicht lachen darf, wird es ja immer nur noch schlimmer- eine Station zu früh und laufe über die Elsenbrücke nach Hause. Dabei lache ich laut dem Wind in sein Gesicht, den stört meine Kringeligkeit nämlich nicht.

 Hach ja: Sad Sad is … Mfg, die Belanglosigkeit. weiterlesen