Life Update 1/18: The fear of freedom

Nach einer rasanten und (natürlich) stressigen Weihnachtszeit mit viel Arbeit und Umzugsvorbereitungen sind Hasi und ich jetzt seit vier Tagen im schönen London. Wir wohnen in feinster Lage direkt am Regents Park, unsere Wohnung ist schön, voller Bücher (die ich alle so gerne lesen möchte) und wirklich merkwürdigen Stehrümchen und zumindest ich fühle mich gut. Also so generell. Denn gleichzeitig fühle ich mich auch irre … Life Update 1/18: The fear of freedom weiterlesen

Jahresrückblick: 17 Rändom Facts aus 2017 & das legendäre JahresrückblicksGIF

Okay. Es ist vorbei. Dieses 2017. Und ich weiß auch gar nicht mehr so richtig, was ich am Ende des letzten Jahres erwartet habe, als 2016 vorbei war. Ich weiß nicht genau, wovon ich geträumt, worauf ich gehofft habe. Es ging so schnell, dieses 2017. Ist da so um die Ecke spaziert, hat kurz Hallo gesagt und mich turbulent mitgerissen. Und obwohl alles so schnell … Jahresrückblick: 17 Rändom Facts aus 2017 & das legendäre JahresrückblicksGIF weiterlesen

Life Update 12/17

Mit meinem letzten Life Update war ich irgendwie unzufrieden und während mich die Ausläufer einer kurzen, aber leicht depressiven Phase noch ein wenig quälten, bekam ich plötzlich und völlig unverhofft die ein oder andere aufmunternde Nachricht. Die lieben Worte, mit denen ich zu diesem Zeitpunkt so gar nicht gerechnet hatte, waren der Auftakt zu einer etwas besseren Stimmung, obwohl ich nach wie vor immens unter … Life Update 12/17 weiterlesen

Life Update 11/17

So, da ist er nun der November und mit ihm läuft gerade nicht nur ein nass-kaltes, sonnenleeres Dunkelgrau in Dauerschleife, sondern auch eine merkwürdige Verschwörung, zumindest bei mir. Seit einigen Tagen passiert es mir immer wieder, dass irgendwelche Pläne, Termine oder Vorhaben sich kurzfristig in Luft auflösen! Ich habe eine Verabredung, um meine potentielle Zwischenmieterin kennen zu lernen? Sie sagt 30 Min vorher ab. Ich … Life Update 11/17 weiterlesen

Life Update 10/17

Oh. Mein. Gott. Wenn ich in diesem Jahr eines gelernt habe, dann mich von meinen und den gesellschaftlichen Vorstellungen darüber, wie ein „gutes, normales“ Leben auszusehen hat, zu verabschieden. Mein Leben ist Chaos, ein ewiges Durcheinander, in dem nichts sicher ist. Oft. Vielleicht immer. Und ich habe endlich gelernt, das anzunehmen und als mein Leben zu akzeptieren. Und wisst ihr was? So langsam gefällt es … Life Update 10/17 weiterlesen

Auf Reisen: Halt den Sommer fest in Budapest

Neulich hatte ich Geburtstag und anlässlich dieses tollen Tages schenkte mir Hasi ein Rätsel in Form eines Puzzles. Ich nahm das erste Teil, irgendwas mit blauem Hintergrund und einem Türmchen drauf, und sagte: Oh toll, wir fahren nach Budapest! Hasi, verwirrt und schockiert von meiner blitzschnellen Auffassungsgabe, hat mir tatsächlich einen kleinen Ausflug in die schöne Donaustadt geschenkt und so verbrachten wir das letzte Wochenende … Auf Reisen: Halt den Sommer fest in Budapest weiterlesen

Erosion der Menschlichkeit: Im Interview mit Esra

Liebe Freunde der Glückseligkeit, heute ist Sonntag und weil Sonntage schön sind und sein sollten, folgt heute ein locker leichter und mein so ziemlich erster (und vielleicht auch einziger) Sonntagspost. Falls ihr genauso viel im Internet lebt wie ich, habt ihr vielleicht mitbekommen, dass Podcasten dieses Jahr das neue Über-Trend-Ding ist. Gefühlt jeder hat plötzlich einen Kanal, auf dem fleißig was über Gott und die … Erosion der Menschlichkeit: Im Interview mit Esra weiterlesen